Race 4 – 4.Kanurallye Blossin

Standuppaddling

Race 4 – 4.Kanurallye Blossin

27. Mai 2019 Allgemein 0

Es war ein Test: Wer kommt denn mit in das schöne Brandenburg vor den Toren Berlins und paddelt auch noch 12 km? Nun insgesamt 29 Akteure stellten sich der Rallye-Herausforderung – viel mehr als erwartet. Start am Jugendbildungszentrum Blossin am Wollzinger See durch den Sauwinkel in den Langensee. „Immer Rechts am Ufer halten“ wurde beim ridermeetiung gesagt, nur nicht bei der 180 Grad kurve nach dem Langensee in die Dahme! Hier hat sich dann der erste der Führenden verfahren! Für die Rallye benötigt man eben ein road – hier besser riverbook. Und ab in den Schmöldesee, hier wurden dann die Kinder mit in das Rennen gestartet. Die letzten 5 Kilometer konnten so gemeinsam gepaddelt werden und der ein oder andere wollte es nicht glauben, die kids sind schon verflucht schnell unterwegs. Wie war das beim ridersmeeting: immer rechts halten!! Zugegeben als Erster hat „Mann“ es besonders schwierig das Ziel zu finden. Der eigentliche Gewinner Thomas Straubel fuhr dann auch glatt vorbei und so konnte sich Karsten Pötschk und Pascal Wengerter sich freuen die Ziellinie als Erste gefunden zu haben. Für das nächste Mal werden wir wohl das riverbook verbessern und die Landebahn besser ausschildern! Trotz seinem 3. Platz hält Thomas Straubel den Spitzenplatz in der Gesamtwertung. Zur Belohnung konnten sich alle Teilnehmer von den mitunter gegenwindigen Strapazen bei chilliger und sonniger Stationseröffung von SupAround erholen. Und wo waren die Kanu´s? 30 Minuten vorab gestartet wurden Sie doch von vielen SUP´s überholt. Das lang wahrscheinlich an der Pause in Dolgenbrodt!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.